Fortbildungen

Angebote für Pädagogen und Pädagoginnen

Die Natur als außerschulischer Lern- und Erlebnisraum gewinnt zunehmend an Bedeutung. Bei diesem Weiterbildungsangebot möchte ich Erwachsene ansprechen, die in ihrer Arbeit naturpädagogische Methoden einsetzen wollen und Anregungen zu einfachen, kreativen und entspannenden Elementen suchen.

Fortbildungsprogramm 2019

Alle Teilnehmenden bekommen eine Teilnahmebescheinigung sowie ein Skript mit Literaturangaben.

Samstag, 23.03.2019  9.00 – 15.00 Uhr
Fortbildung – Vielfalt mit Stöcken
Stöcke haben eine faszinierende Anziehungskraft auf Kinder und sie liegen überall im Wald. Bei dieser Fortbildung will ich Ihnen zeigen, welche Möglichkeiten es gibt das Thema z.B. in einem Kindergartenprojekt aufzugreifen und zu vertiefen. Wir gehen zunächst in den Wald und schauen welche Stöcke für was geeignet sind. Anschließend Schnitzen wir, sodass aus einem Stock ein Pfeil, Löffel oder Messer wird, bauen ein Waldsofa aus Stöcken, schnitzen ein Waldmikado oder Fabelwesen und errichten im Wald verschiedene stabile Hütten und Unterstände. Abgeschlossen wird die Fortbildung mit einem Waldmärchen und einem warmen Holunderbeersaft in einer selbstgebauten Waldhütte. Doch es wird auch darum gehen, welche Vorsichtsmaßnahmen im Vorfeld getroffen werden sollten, damit von Stöcken keine Gefahr ausgeht.
Treffpunkt: 9.00 Uhr in 14471 Potsdam, Regionalbahnhof Park Sanssouci
Preis: 70 Euro

Dienstag, 11.06.2019  9.00 – 15.00 Uhr
Die Fünf Elemente
Im Mittelpunkt dieses Streifzuges stehen die fünf Elemente Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser. So wird u.a. ein „Holztee“ getrunken und Wasser zum Klingen gebracht. Anschließend bauen wir ein Erdfenster, beobachten Bodentiere, räuchern heimische Kräuter und legen eine Steinspur. Entlang der Havel, in wunderschöner Landschaft, werden die Fünf Elemente im Wald auf ungewohnte Weise neu entdeckt und erfahren: sinnlich, spielerisch, meditativ und künstlerisch. Alle Teilnehmenden gehen nach der Fortbildung mit einem reichen Repertoire von schönen Ideen nach Hause, wie sie Kindern mit Spaß die Fünf Elemente näher bringen können.
Treffpunkt: 09.00 Uhr in 14129 Berlin, S-Bahnhof Nikolassee (S1 und S7), Ausgang Strandbad Wannsee
Preis: 70 Euro

Freitag, 30.08.2019  9.00 – 15.00 Uhr
Fortbildung – Naturapotheke für Kinder
Was hilft bei Mücken- und Wespenstichen? Gibt es ein natürliches Blasenpflaster und was hilft bei Sonnenbrand? Diesen Fragen gehen wir bei dieser Fortbildung nach. Sie lernen die wichtigsten Wild- und Heilkräuter wie Ringelblume, Spitz- und Breitwegerich, Beifuss, Nelkenwurz, Johanniskraut und Schafgarbe kennen und erfahren viel um deren Heilkräfte und Anwendungsgebiete. Aus den Kräutern stellen wir Balsam, Öle und Tinkturen her, die sie mit wenig Aufwand im Kindergarten mit ihren Kindern nachmachen können. Zum Schluss der Fortbildung hören sie ein Kräutermärchen und bekommen dazu einen leckeren Kräutertee gereicht.
Bitte zwei 100ml Gläser mit Deckel mitbringen.
Treffpunkt: 09.00 Uhr in 14471 Potsdam, Trambahnhaltestelle Luftschiffhafen (Tram 91)
Preis: 70 Euro

Samstag, 28.09.2019  9.00 – 15.00 Uhr
Fortbildung – Waldtheater
Während dieser Fortbildung erfahren Sie, wie ein Waldtheater Kindern ein Verstehen und Lieben der Natur durch entdecken und eigenes ausprobieren näher bringen kann.
Zunächst gehen wir raus in den Wald und sammeln vielfältige Naturmaterialien. Aus diesen werden als erstes Masken hergestellt. So entsteht womöglich ein Clown, ein Teufel oder eine Hexe. Anschließend bauen wir weitere Requisiten, die in einem Waldtheater verwendet werden: ein Bilderbuch, eine Zauberkugel, einen fliegenden Teppich …
Am Schluss der Fortbildung werden alle Waldkunstwerke auf einer „Bühne“ vorgestellt. Aufgelockert wird die Fortbildung immer wieder durch kleine lustige Spiele aus dem Improvisationstheater, die auch den Kindern viel Spaß bereiten werden.
Treffpunkt: 09.00 Uhr in 14471 Potsdam, Trambahnhaltestelle Luftschiffhafen (Tram 91)
Preis: 70 Euro

Freitag, 29.11.2019  13.30 – 17.30 Uhr
Fortbildung – „Rote – Wangen – Zeit“
Bei Kälte und Regen sind viel Erfahrung und gute Ideen gefragt, um Kinder für die Natur zu begeistern und „warm zuhalten“. Diese Fortbildung soll Mut machen und Ideen wecken, trotz und gerade wegen des ungemütlichen Wetters in die Natur zu gehen. Auf dem Programm stehen Überwinterungsstrategien, Tierspuren und Regenaktivitäten. In Spiele und andere Aktivitäten eingepackt und mit Liedern und Geschichten abgerundet werden wir uns mit diesen Themen beschäftigen. Beendet wird diese Fortbildung bei Einbruch der Dunkelheit mit einem Lichtkunstwerk und einem wärmenden Holundertee.
Treffpunkt: 14.30 Uhr in 14482 Potsdam: S-Bahnhof Griebnitzsee (S7)
Preis: 50 Euro

Fortbildungsprogramm 2019 (pdf)
Anmeldeformular 2019 (pdf)
AGB (pdf)

Wichtiger Hinweis: Alle Fortbildungen können auch an weiteren Terminen und an einem Ort in der Nähe Ihrer Kindertageseinrichtung stattfinden. Fragen Sie nach, ich mache Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

Die Kosten für umweltpädagogische Fortbildungen mit der Landstreicherei richten sich nach Ort und Inhalten der Veranstaltung und werden individuell vereinbart.

Informationen und Anfragen unter:
Landstreicherei, Afra Riemer, Tel.: 0331-704 86 57